Österreichischer Bauorden

Internationaler Bauorden

Das Studium mit sozialem Engagement verbinden – diese Möglichkeit bietet der Internationale Bauorden (IBO) Studierenden der Architektur und des Bauingenieurwesens. Viele der Baucamps des IBO sind als Baustellenpraktikum geeignet.

Die Studierenden arbeiten im Ausland in einer internationalen Gruppe. Zwei bis vier Wochen (oder auch länger) bauen und renovieren sie acht Stunden täglich unter fachlicher Anleitung. Sie unterstützen damit gemeinnützige Einrichtungen, denen für diese Arbeiten oft das Geld fehlt und gewinnen gleichzeitig praktische Erfahrungen.

Die Termine der Einsätze für das Jahr 2018, sowie allgemeine Informationen und Teilnahmebedingungen findet ihr unten auf der Homepage des Ordens.

 

 

Downloads


Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK