Filmgruppe "Signis"

Ausgiebig über Filme zu diskutieren, ist mindestens so schön, wie sie zu sehen. Und wenn aus diesen Diskussionen auch noch verschriftlichte Kritiken entstehen, dann haben alle etwas davon.

Eine Gruppe von Studentinnen und Studenten aus der katholischen und der evangelischen Hochschulgemeinde tut eben das seit über 10 Jahren und lädt Filminteressierte ein, sich anzuschließen. Bei regelmäßigen, gemütlichen Treffen wird über aktuelle Filme und die dazu verfassten Kritiken diskutiert, die auf der Seite des Kulturzentrums bei den Minoriten veröffentlicht werden - www.kultum.at/film. Und als kleines Dankeschön werden die Kinokarten vom Kulturzentrum bezahlt.

Wer Lust hat, sich das einmal anzuschauen und mitzumachen, meldet sich am besten bei Harald Koberg (harald.koberg@gmail.com). Eingeladen sind alle; ganz unabhängig davon, für welche Art von Filmen ihr euch besonders interessiert und ob ihr schon einmal darüber geschrieben habt. Wir diskutieren über den neuesten Marvel-Film genauso leidenschaftlich wie über Michael Haneke!
 



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK