Allmende Regelwerk

Wir wollen einen Garten schaffen, in dem jede(r) sich willkommen fühlt, bitte achte also die Arbeit anderer.

Du darfst ernten, was du brauchen kannst. Aber bedenke, dass vielleicht auch noch andere etwas davon haben wollen!

Du darfst pflanzen, aber du hast deswegen keinen höheren Anspruch auf die Ernte als irgendjemand sonst.

Du darfst auch einfach Unkraut jäten.

Und: Du darfst Dich mit Deiner ganzen Kreativität einbringen.

Bitte pflanze nichts, was dem Projekt in irgendeiner Weise schaden könnte, wie zum Beispiel Pflanzen, die sich nicht entfernen lassen.

Hunde dürfen nicht in den Garten!

Was wir in diesem Garten nicht wollen, sind alle Arten von Umweltgiften. Nicht biologische Pestizide, Fungizide u.Ä. sind also verboten.

Ebenfalls sind wir uns der gravierenden Umweltfolgen des Torfabbaues in Mooren bewusst und würden auch dich bitten, möglichst torffreie Erdprodukte zu verwenden. Frag` in deinem Gartenmarkt explizit danach!

In unserem Schuppen gibt es Arbeitsgeräte, die Du gerne verwenden darfst. Setze Dich dazu einfach mit uns in Verbindung.

Wenn Du Fragen hast, frag, bevor Du vielleicht unwissenderweise jemand anderes Arbeit zunichte machst.

Dieser Garten ist auch eine Ruhe- und Erholungszone und wir bitten um Rücksicht, auf die hier wohnenden Nachbarn. Lärmentwicklung ist deswegen zu vermeiden!

 

Geöffnet täglich von 10:00-17:00

 

Kontakt: allmende-leech@khg-graz.at



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK